Ji Yoon

„Ji Yoon wusste mit glockenklarem, vollmundigem Sopran lebhafte Anteilnahme für das oft wenig beachtete Schicksal der bedauerns-werten Marzelline zu wecken.“

Bereits während ihres Studiums wurde die junge südkoreanische Sängerin als Gast am Nationaltheater Mannheim engagiert und ist seit 2016/17 Mitglied des Opernstudios des NTM. In der Spielzeit 2017/18 gab Ji Yoon ihr Debüt als Marzelline in der Neu-inszenierung von ‚Fidelio‘, Höhepunkt war aber ihr Auftritt als Forscherin in ‚Vespertine‘: In starken Farben und mit viel Pathos brachte das NTM das Konzeptalbum der isländischen Musikerin Björk als Pop-Oper auf die Bühne. Bei den Bayreuther Festspielen 2018 debütierte Ji Yoon als 1. Blume in ‚Parsifal‘ und als Freia/Waldvogel im ‚Ring des Nibelungen – für Kinder‘, wo sie auch 2019 zu erleben war. 2019/20 ist sie u. a. als 2. Niece (‚Peter Grimes‘) am Nationaltheater Mannheim engagiert.

Not available!